Avocado-Ravioli mit Nussbutterschaum

Pastateig

100g Mehl Type 00

60g Eier (1 Ei Gr. L)

1/2 EL Olivenöl

1/4 TL Salz

 

Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde machen. Hier werden die Eier, das Salz und das Olivenöl hineingegeben.  Mit einem Holzlöffel gut verrühren bis es einen großen Klumpen gibt. Den Teig dann aus der Schüssel herausnehmen und auf der Arbeitsfläche schön rund und geschmeidig kneten. Dann in Folie packen und mind. 1 h im Kühlschrank ruhen lassen. Beim verarbeiten des Teigs an der Pasta Maschine immer mit viel Mehl arbeiten damit die Nudeln nicht an der Maschine und auf der Arbeitsfläche kleben. Alternativ den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen und mit einem runden oder quadratischem Metallring ausstechen. In die Mitte jeweils etwas Füllung verteilen und mit einem leicht feuchten Pinsel die Kanten bestreichen. Nun zusammenklappen und Formen. Bis zum Kochen auf einem Backblech mit reichlich Mehl lagern.

Nudeln immer in viel und reichlich gesalzenem Wasser abkochen. Die Nudeln lediglich einmal aufkochen und dann an der Oberfläche bei mittlerer Hitze kurz ziehen lassen.

 

Füllung

1 kleine Avocado

1 Zehe Knoblauch

20g Ziegenfrischkäse

1-2 Eigelb

etwa 2-3 EL (Panko-)Brotbrösel

Salz, Pfeffer aus der Mühle, Piment d’Espelette

 

Knoblauch fein würfeln und mit der geschälten und grob gewürfelten Avocado in einen Mixbecher geben. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft verfeiner, gehackten Knoblauch sowie Eigelb dazugebe und alles möglichst fein pürieren. Nun den Frischkäse untermixen und Piment d’Espelette verfeinern. Sollte die   Masse recht flüssig sein einfach nach und nach 1-2 EL Brotbrösel dazugeben und etwas quellen lassen. Die Masse nun am besten in einem Spritzbeutel etwas durchkühlen lassen.

Butterschaum

100g Butter

300ml Fond oder Gemüsebrühe

50ml Milch oder Sahne

1 Msp. Sojalecithin (aus der Apotheke)

 

 

60g Butter in einem Topf goldbraun auslassen.

Den Fond auf etwa 1/3 reduzieren, die Milch hinzugeben und mit der Nussbutter sowie der restlichen kalten Butter und dem Lecithin aufmixen. Mit Salz und etwas Muskatnuss abschmecken.

  

 

 

 

 

bensels Kochschule   Wallstrasse 12   79098 Freiburg   E-Mail: info@bensels.de   Tel.: 0761 28 55 88 07   | Kontakt Impressum AGB Datenschutz | Facebook