Seeteufel-Piccata mit geschmolzenen Tomaten und Zitronenrisotto

Piccata

150g Seeteufel-Filet

2 Eier

75g Parmesan gerieben

etwas Mehl, Sonnenblumenöl 

Für die Piccata-Masse die Eier mit etwas Salz und Pfeffer verquirlen. Nach und nach den Parmesan dazugeben bis eine recht dicke Masse entsteht. Sollte der Käse noch etwas zu sehr nachquellen, kann ein Schluck Milch hinzugegeben werden. 

Den Fisch in kleine Scheiben schneiden, falls nötig etwas plattieren, mit Salz und Pfeffer würzen, mehlieren und kurz in der Käse-Ei-Mischung ziehen lassen. Mit einer Gabel einzeln aus der Schüssel nehmen und in Öl von beiden Seiten goldbraun braten.


Risotto

200g Risottoreis (Arborio, Carnaroli)

1 große Schalotte ,1 Knoblauchzehe

150 ml Weißwein

400 ml Gemüse- oder Fleischbrühe

4 EL geriebener Parmesan

1 großes Stück Butter 

Saft und Abrieb von 1 Zitrone

 

 

 

Schalotten in der Butter glasig schwitzen und den Risottoreis dazugeben. Alles langsam anrösten, damit der Reis körnig bleibt. Mit dem Weißwein ablöschen und das ganze einköcheln lassen. Mit heißer Brühe aufgießen bis der Reis bedeckt ist. Nun wird der Reis gekocht bis er die Brühe aufgenommen hat. Dann wird wieder Brühe aufgegossen. Das ganze 3 bis 4 mal wiederholen bis der Reis weich ist jedoch noch Biss hat. Er sollte knackig aber weich sein, nicht klebrig sondern locker und körnig sein. Kurz vor dem Servieren wird der geriebene Parmesan und die gewürfelte Butter sowie Saft und Abrieb 1 Zitrone untergerührt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Achtung, Parmesan und Brühe sind sehr würzig, es bedarf wenig Salz. 


 

 

 

bensels Kochschule   Wallstrasse 12   79098 Freiburg   E-Mail: info@bensels.de   Tel.: 0761 28 55 88 07   | Kontakt Impressum AGB Datenschutz | Facebook